Wieviele Flüchtlinge leben in Solingen?

Info aus der Pressemitteilung der Stadt Solingen:
Die derzeit rund 2.500 Flüchtlinge in Solingen verteilen sich auf die Ersteinnahmeeinrichtungen, die das Land selbst betreibt (ehem. Finanzamt Goerdeler Straße) und auf die in Amtshilfe von der Stadt betriebenen Notunterkünfte des Landes Zweigstraße (250 Plätze), Turnhalle Schwertstraße und Turnhalle Schützenstraße (je 115 Plätze).
Unter kommunaler Verantwortung werden rund 1.350 Menschen in derzeit 20 Übergangsheimen der Stadt betreut. Außerdem leben 600 Flüchtlinge in von ihnen selbst oder von der Stadt angemieteten Wohnungen.