Schlagwort: Armut

Betrachtungen zum Populismus

Betrachtungen eines Deutschen Ich war mit 18 das erste Mal in Israel. Wir saßen am Tisch und eine Frau reichte mir eine Schüssel Salat. Sie hatte am Unterarm eine eintätowierte Nummer. Da wußte ich, sie war im KZ gewesen.

Das langsame Bohren in dicken Brettern hat geklappt

Auch digital kann man bohren. Ich bin zufrieden mit der Bundestagswahl. Ich wollte, daß die Menschen wieder wach werden. Mein Trauma ist der verlorene Kampf gegen die asoziale Agenda 2010 mit der Entwertung jeder Bildung, mit der Verarmungsregel für fleißige…