Das Ende der GEO-Reisecommunity

Als die GEO Reisecomunnity 2008 startete, war dies etwas besonderes. Sie gefiel auch mir und so konnte man dort vieles darstellen, eigene Reiseerlebnisse schildern und viele andere Menschen treffen, die ebenso über die Entdeckung der Welt schrieben.

Ziemlich genau zehn Jahre hat diese Community existiert, dann wurde sie eingestellt. So schnell ändern sich digitale Zeiten. Jetzt gibt es die Reiseblogger und die Instagrammer. Jeder muß über google suchen oder bei facebook sich aushorchen lassen, um an deren Infos zu kommen.

Auch ich schrieb dort Berichte wie den über den Weg von Bremen nach Tyrol in Remscheid oder über Camus auf Mallorca etc.

Die GEO-Reisecommunity war einzigartig. Sie entwickelte sich zu einem lebendigen Reisearchiv und einem sozialen Gedächtnis und zeigte den Wandel von Landschaft und Mentalitäten, auch von Touristen.

Digital heisst aber an oder aus. Jetzt ist es aus. So ist  es in digitalen Zeiten.

Alles ist weg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.