Das Ende der Demokratie und der Meinungsfreiheit

Die FAZ  hat das Fenster geöffnet und zeigt uns wie es aussieht: China plant die totale Überwachung.

Während wir uns noch über die Diktatur in der Türkei aufregen, machen immer mehr Diktaturen immer mehr Geschäfte mit uns.

Wie wird das enden?

In Deutschland ist mit Hartz 4 schon ein System der Sozialkontrolle eingeführt worden, das sich aber überwiegend gegen die fleißigen Staatsbürger richtet. Zugleich führt diese Konstruktion dazu, dass immer mehr Ausländer hier Kinder machen, um damit mehr Geld zu erhalten ohne zu arbeiten.

Wieso es für Nicht-Staatsbürger Geld für Kinder gibt erschließt sich mir nicht.

Dies wird automatisch dazu führen, dass wir in zehn Jahren hier ebenfalls nur noch Kämpfe um Konsum und Kulturen haben werden.

Es wird kein Kampf um die Demokratie werden sondern deren Abschaffung wird das Ergebnis sein.

Wir wissen aus der Kaiserzeit und der Nazizeit, dass man auch ohne Meinungsfreiheit leben kann. Die Chinesen wissen es, die Türkei weiß es jetzt und viele andere Staaten auch.

Wollen wir bei uns wieder so leben?

Echte Demokratie hat Voraussetzungen. Dazu gehören soziale Sicherheit, politische Bildung und persönliches Engagement, verkürzt könnte man auch sagen Volksarmee, Volksabstimmungen und Volkseinkommen. Dies alles wurde abgeschafft oder minimiert statt auszubauen.

Es gibt in China keine Volksabstimmungen, dafür aber in der Schweiz.

Wir können sehen wie es werden wird, wenn wir jetzt nicht handeln. Jetzt kann man es noch verhindern.

In vier Jahren ist es zu spät.

1 comment for “Das Ende der Demokratie und der Meinungsfreiheit

Comments are closed.