Autor: Chronist

POL-W: RS-Schlägerei in Remscheider Notunterkunft

Pressemitteilung der Polizei: POL-W: RS-Schlägerei in Remscheider Notunterkunft 06.01.2016 – 09:25 Wuppertal (ots) – Gestern (05.01.2016), gegen 23.20 Uhr, stritten sich in der Notunterkunft an der Unterhölterfelder Straße in Remscheid zwei Personengruppen. Dabei kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen. Bei dem…

Immer mehr Einbrüche im Bergischen, auch in Remscheid Ehringhausen

Pressemitteilung der Polizei: POL-W: W/RS/SG Einbrüche seit Silvester im Bergischen Städtedreieck 04.01.2016 – 12:13 Wuppertal (ots) – Im Zeitraum von Freitag bis Heute (01.01.2016 – 04.01.2016), nahm die Polizei im Bergischen Städtedreieck 19 Einbrüche auf. In Wuppertal brachen Straftäter Einfamilienhäuser…

Die Zeichen des Jahres

Dieses Foto zu Beginn des Jahres 2016 ist der vorläufig letzte Beitrag von mir auf diesem Blog, der verschiedene Medien und parallele Welten auf einen Blick ermöglichte.  Es ist alles gesagt und alles dies wird nun täglich von einer unermüdlichen…

Lohnt sich rga.de? – Ein Test am Beispiel Vaillant

Ich wollte doch mal die Probe aufs Exempel machen. Es war ja groß angekündigt, daß die Belegschaft des Gelsenkirchener Werkes von Vaillant heute nach Remscheid kommt, um vor dem Werk zu demonstrieren, weil Gelsenkirchen geschlossen werden soll. Der Remscheider General…

Landessozialgericht NRW verurteilt Jobcenter Wuppertal zur rechtmäßigen Unterkunftskostengewährung

Aus einer Newsletter-Mitteilung (7.12.2015)von Tacheles-Sozialhilfe: LSG NRW verurteilt Jobcenter Wuppertal zur rechtmäßigen Unterkunftskostengewährung +++ Zur Sicherung von Ansprüchen für das Jahr 2014 müssen dieses Jahr +++ noch Überprüfungsanträge gestellt werden +++ =============================================================================== Das Jobcenter Wuppertal hat bisher die »angemessenen Unterkunftskosten«…

POL-W: RS-Massenschlägerei sorgt für Großeinsatz der Polizei

Pressemitteilung der Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Wuppertal (ots) – Zu einer größeren Schlägerei kam es am Samstagabend (21.11.2015), gegen 22:00 Uhr, in der Remscheider Innenstadt. In einem Lokal in der Nähe des Friedrich-Ebert-Platzes geriet aus bislang unklarer Ursache eine…

POL-W: SG-Schlägerei in Solinger Flüchtlingsunterkunft

13.11.2015 – 11:43 Pressemitteilung der Polizei: Wuppertal (ots) – Vergangene Nacht (13.11.2015) kam es gegen 01:50 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft an der Goerdelerstraße in Solingen zu einer Schlägerei unter mehreren Bewohnern. Nach ersten Ermittlungen suchten drei Männer (20, 21 und…

Polizei: Raub auf Kiosk in Remscheid

Pressemitteilung der Polizei Wuppertal (ots) – Gestern Abend (15.11.2015), gegen 20:45 Uhr, überfielen drei Männer einen Kiosk an der Kölner Straße in Remscheid. Während einer der Täter vor dem Geschäft „Schmiere“ stand, bedrohten zwei weitere den 33-jährigen Inhaber mit einer…

BZI in Remscheid macht Propaganda für Flüchtlinge

Es ist schon interessant welche Allianzen sich auftun. Laut RP macht das BZI in Remscheid Propaganda auf Plakaten für Flüchtlinge – auch für Wirtschaftsflüchtlinge? Gut, das BZI lebt wahrscheinlich zunehmend von den Fördergeldern… Aber dafür hätte ich anderes erwartet mit…

Asylbewerber Notunterkünfte in Jugendherbergen

Presse-Information 149 / 15  Bezirksregierung Arnsberg: Ende Juni hatten die Bezirksregierung Arnsberg mit den Landesverbänden Rheinland und Westfalen des Deutschen Jugendherbergswerkes eine Rahmenvereinbarung über die Nutzung von einzelnen Jugendherbergen für die Unterbringung von Asylbewerbern im Zeitraum vom 1. Oktober 2015…

Wieviele Flüchtlinge leben in Solingen?

Info aus der Pressemitteilung der Stadt Solingen: Die derzeit rund 2.500 Flüchtlinge in Solingen verteilen sich auf die Ersteinnahmeeinrichtungen, die das Land selbst betreibt (ehem. Finanzamt Goerdeler Straße) und auf die in Amtshilfe von der Stadt betriebenen Notunterkünfte des Landes…

In Solingen entsteht Flüchtlingsdorf an der Monhofer Straße

Stadt Solingen Pressemitteilung 21.09.2015 – bw: Flüchtlingsdorf an der Monhofer Straße … Auf einem Grundstück an der Monhofer Straße, das die Stadt Solingen erworben hat, wird ein Flüchtlingsdorf entstehen, das aus mehreren beheizbaren Häusern in Messebauweise besteht. Schon Anfang November…

Standort Kremenholl der GHS Wilhelmstraße wird Notunterkunft

17.09.2015 – Mitteilung der Stadt Remscheid: Weil die Stadt Remscheid dazu aufgefordert ist, mehr Kapazitäten zur Unterbringung von Flüchtlingen vorzuhalten, hat sie jetzt einen weiteren Standort ausgemacht. Als dritte Notunterkunft für flüchtige Menschen richtet sie ab sofort das Gebäude der…

Amtshilfe für die Flüchtlingsunterbringung

Stadt Remscheid, Pressemitteilung am 7.09.2015: Die Bezirksregierung Düsseldorf hat angekündigt, dass heute ab ca. 18.00 Uhr 300 Flüchtlinge nach Remscheid gebracht werden. Die Notunterkunft in der Schule Hölterfeld wird bis dahin bezugsfertig. UPDATE: Die angekündigten 300 Flüchtlinge, die in der…

OB nicht vorbereitet: „Unverschämt“ nennt der Remscheider Oberbürgermeister die kurze Wechselfrist – Plötzlich und unerwartet kommen neue Flüchtlinge in die Pestalozzischule nach Remscheid-Lennep

Pressmitteilung der Stadt Remscheid: Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Rechtsdezernentin Barbara Reul-Nocke sprechen von unverschämtem Vorgehen gegenüber den Flüchtlingen und der Remscheider Bevölkerung, den beteiligten Hilfsorganisationen und den städtischen Verantwortlichen. Noch heute Abend (03.09.) findet kompletter Belegungswechsel in der Notunterkunft Leverkuser…

Ausstellung: Alltag im 1. Weltkrieg

Die Ausstellung des Stadtarchivs „Alltag in Solingen im Ersten Weltkrieg“ ist vom 3. bis 30. September in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10, zu sehen. Sie zeigt verschiedene Aspekte der „Heimatfront“: Mobilisierung, Rolle der Frauen, Situation in den Schulen, Umgang mit Gedenken…

Remscheid stellt sich auf 300 neue Flüchtlinge ein

Pressemitteilung der Stadt Remscheid: Die Stadt Remscheid bereitet sich mit Hochdruck auf die kurzfristige Notunterbringung von rund 300 weiteren Flüchtlingen vor. Sie könnten noch in dieser Woche das Remscheider Stadtgebiet erreichen. Die neue Aufforderung aus Düsseldorf kam per Mail. Die…

Solingen richtet kurzfristig Notunterkunft für 300 Menschen ein

Stadt Solingen Pressemitteilung  26.08.2015 – 508 / pe Bezirksregierung Düsseldorf bittet zehn NRW-Städte um Amtshilfe Zehn kreisfreie Städte im Regierungsbezirk Düsseldorf, darunter Solingen, müssen sich darauf einstellen, kurzfristig jeweils mindestens 300 Flüchtlinge in Notunterkünften unterzubringen und zu versorgen. Das hat…

Mittelstand verschärft den Fachkräftemangel

Pressemeldung der Executive Services Group: „Rückschritt im Kampf gegen den Fachkräftemangel: Quereinsteiger werden trotz guter Qualifikation und hoher Motivation oft abgelehnt Karlsruhe, 6. August 2015 – Die Executive Services Group (www.esgroup.de) macht den Mittelstand für den Fachkräftemangel in den eigenen…

118 Flüchtlinge kommen ab Oktober vorübergehend nach Burg

Pressemitteilung der Stadt Solingen: „01.07.2015 – 392 / bw: In der Jugendherberge Burg werden in der Zeit vom 1. Oktober 2015 bis 31. Januar 2016 vorübergehend 118 Asylsuchende untergebracht werden. Darüber hat die zuständige Bezirksregierung Arnsburg die Stadt Solingen informiert.…

Podiumsgespräch bedingungsloses Grundeinkommen am 16.6.2015

Pressemitteilung: Podiumsgespräch bedingungsloses Grundeinkommen am 16.6.2015: Seit Jahren wird über den Umbau des Sozialstaates diskutiert. Viele Menschen meinen, dass es eines grundsätzlichen Wechsels bedarf, der über das bisherige Herumdoktern an einzelnen Symptomen hinausgeht. Das bedingungslose Grundeinkommen könnte ein solcher Impuls…

Immer mehr ältere Erwerbslose im Hartz IV-Bezug

Pressemitteilung von Sabine Zimmermann, MdB: Die Anzahl der älteren Erwerbslosen, die Hartz IV beziehen, hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Im Jahr 2010 wurden im Jahresdurchschnitt 256.819 Erwerbslose im Hartz IV-System betreut, die 55 Jahre und älter waren. 2014…

Mindestlohn in NRW 8,85 Euro ohne Ausnahmen

Stadt Solingen Pressemitteilung 06.01.2015 – 4 / bw: Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen Wer Aufträge der öffentlichen Hand in Nordrhein-Westfalen erhalten möchte, muss seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemäß dem Tariftreue- und Vergabegesetz des Landes NRW einen Stundenlohn von mindestens 8,85 Euro…