Ausstellung: Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart

„Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ lautet der Titel einer Ausstellung die von Mittwoch, 2. September, bis Mittwoch, 16. September, im Solinger Rathaus (Altbau, Flur in der 1. Etage) zu sehen ist. Sie erinnert an den Beginn der Einwanderung von Deutschen in Russland vor 250 Jahren.
Initiator ist die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. , gefördert wird das Projekt durch das Bundesinnenministerium.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 2. September, 18 Uh, sprechen Oberbürgermeister Norbert Feith und Alexander Kühl, Vorsitzender der Landesgruppe NRW der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.. Im Anschluss führt Projektleiter Jakob Fischer mit einer Power-Point-Präsentation und eine Filmvorführung in die Thematik ein, dazu gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm.

Nach Anmeldung werden Führungen durch die Ausstellung
angeboten: Jakob Fischer, Telefon 0171 4034 329, E-mail:
j.fischer@lmdr.de. Hier gibt es auch weitere Informationen.